Mit dieser berührenden Ballade zeigt Tina Söllner eine neue, tiefgründige Facette ihres
musikalischen Schaffens. Der Song schildert die einzigartige Verbindung zweier Menschen, die sich
ohne Worte, allein durch Blicke, blind verstehen.
“Angekommen” entstand aus einem besonderen Moment: Tina Söllner erinnert sich, wie ein
Bräutigam, im Vorgespräch zum Hochzeitsablauf, die sie musikalisch begleitete, von seiner
zukünftigen Frau schwärmte und sagte, er habe endlich seinen Hafen gefunden. Diese Worte
blieben ihr im Gedächtnis und inspirierten sie, diesen emotionalen Moment in Musik zu verwandeln.
“Mit dieser Ballade möchte ich eine neue Facette meiner künstlerischen Persönlichkeit zeigen und
das Gefühl des Ankommens bei einem geliebten Menschen einfangen,” erklärt Tina Söllner. Es geht
darum, dass man jemanden gefunden hat, mit dem man sich ohne Worte versteht – eine tiefere,
innige Verbindung eingeht, um mit diesem Menschen durch gute und schlechte Zeiten zu gehen.
Der Song wurde von Tina Söllner gemeinsam mit den talentierten Songwritern Jascha Welzel und
Andreas Schulze geschrieben. Die musikalische Gestaltung und das Arrangement übernahm Toni
Hauschild, dessen Gespür für emotionale Kompositionen den Song perfekt in Szene setzt.
Tina Söllner begeistert seit Jahren mit ihrer authentischen und gefühlvollen Musik. Ihre Lieder
erzählen Geschichten, die das Herz berühren und die Seele bewegen. Mit “Angekommen” beweist
sie erneut ihr Talent, tiefgehende Emotionen in melodische Klänge zu fassen.
Veröffentlicht wird die Single vom erfolgreichen Label “Fiesta Records” (Andreas Rosmiarek, LC
02000).
Der Song ist ab 05.07.2024 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich