Raffael König – Die Gezeiten der Liebe & Das Lied vom Frieden

In dieser kalten und doch nicht sehr friedlichen Vorweihnachtszeit bringt der Sänger Raffael König gleich zwei neue nachdenkliche Schlager auf den Markt.

„Das Lied vom Frieden“ ist ein weihnachtliches Lied, aber gleichzeitig auch eine moderne Friedenshymne. Ein Lied, das auch nach Weihnachten noch gespielt werden kann. Ein Titel der den Nerv der Zeit trifft. Ein Kind frägt seinen Vater der gerade Arbeitslos wurde, was ihm das Christkind wohl schenken mag – die Menschen wünschen sich nichts mehr als Frieden – vor allem an Weihnachten – dem Fest der Liebe.

„Die Gezeiten der Liebe“ passt genauso zur Weihnachtszeit. Es ist ein Plädoyer für die Liebe und Toleranz. Das Lied soll zeigen, dass es auch in der schönsten Beziehung mal Regentage gibt und der Himmel nicht nur immer blau ist. Aber man kann sich gegenseitig durch stürmische Zeiten tragen – um die Sonne wieder zu fühlen. Man sollte nicht wegen jedem Windstoss gleich alles hinwerfen, sondern fest zusammenhalten – dann verziehen sich auch die Wolken und es wird wieder hell.

Das Videos dazu gibt es unter:

https://youtu.be/qhTBF492gWc

https://youtu.be/bP6XYL-iFI0

Mehr Infos über den Sänger gibt es im Internet unter www.raffael-koenig.de und bei ihm auf den sozialen Netzwerken

Die Gezeiten der Liebe:

VÖ 29.11.2022

Text und Musik: Claudia Fletzberger

Produziert von Franz Halmich

ISRC-Nummer: E AR42267425

Label und Labelcode: ℗ Gutjahr & Pelz – LC: 4977

Das Lied vom Frieden:

VÖ 01.12.2022

Text und Musik: Claudia Fletzberger