Pippo Azzurro, ein Singer-Songwriter mit einer starken Verbindung zum Meer, veröffentlicht seinen
neuesten Song “Mare Mare Mare”. Dieser ergreifende Titel, von Pippo selbst geschrieben, entstand
aus seiner tiefen Sehnsucht nach dem Meer und seinen Wurzeln.
Als jemand, der nur 500 Meter vom Meer entfernt geboren wurde, spürt Pippo Azzurro eine
unersättliche Sehnsucht nach den Wellen und der Weite des Ozeans. Obwohl er seit vielen Jahren in
Deutschland lebt und hier ein erfülltes Leben mit Familie und Freunden führt, zieht es ihn bei Heimweh
stets zurück ans Meer – sei es in Spanien oder Italien.
“Ich könnte mir ein Leben ausschließlich in Italien nicht vorstellen, da ich hier in Deutschland meine
Freunde, zwei Kinder und zwei Enkelkinder habe, in der Hoffnung, dass es noch mehr werden”, erklärt
Pippo Azzurro. “Wenn mich jedoch die Nostalgie packt, bleibt mir nur die Wahl, das Flugzeug zu
nehmen und mich an die Küsten zurückzubegeben, die ich so sehr liebe.”
“Mare Mare Mare” ist das Ergebnis dieser Sehnsucht und Nostalgie. Geschrieben in Dießen, fängt der
Song die Gefühle von Fernweh, Heimweh und Sehnsucht nach dem Meer auf ergreifende Weise ein.
Mit seiner eingängigen Melodie und den einfühlsamen Texten lädt “Mare Mare Mare” die Zuhörer dazu
ein, sich von den Klängen des Meeres mitreißen zu lassen und sich in ihre eigenen Erinnerungen an
Küstenlandschaften und endlose Weiten zu vertiefen.
Veröffentlicht wird die Single vom erfolgreichen Label “Fiesta Records” (Andreas Rosmiarek, LC
02000).
Der Song ist ab 03.05.2024 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich