ALEXANDER EDER ist dafür bekannt, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen und dem Leben und seinen Herausforderungen stets mit einer großen Prise Humor zu begegnen. Kein Wunder also, dass der 24-Jährige nicht anders kann und dem Hangover nach einer durchfeierten Nacht eine unterhaltsame Hommage widmet. Für genau diese Leichtigkeit und der Gabe, über sich selbst lachen zu können, wird „der, mit der tiefen Stimme“ von seinen mehr als 3,5 Millionen Followern gefeiert und geliebt. Das zeigen auch mehrere Tausend Likes unter dem Video bei den beiden Plattformen, in dem ALEXANDER EDER kürzlich einen ersten Vorgeschmack auf seine neue Single gab.

Verdammt, was hab ich nur gemacht?

Sag mir bitte, wo war ich letzte Nacht?

Ich hab kein Haustier, doch mein Kater hält mich wach.

Was ist bloß passiert, ich bin am Arsch tätowiert.

 

Sag mir, was hab ich denn nur angestellt?

Auf meinem Kopf ist jetzt ein Lösegeld.

Es hängen Bilder von mir in der Stadt.

Was hab ich gemacht? Was hab ich nur gemacht?

 

Mit WAS HAB ICH GEMACHT vereint ALEXANDER EDER auf ein Neues starkes Songwriting mit rockigen Melodien, die den ultimativen Soundtrack für eine gelungene Partynacht mit Freunden liefern. All das kombiniert der Musiker mit seinem Talent, Ja zum Leben zu sagen und liefert in typischer Manier einen Song, der zu 100 Prozent den unverwechselbaren ALEXANDER-EDER-Sound transportiert, wenn der Österreicher schmunzelnd die Frage aller Fragen stellt: Verdammt, was hab ich nur gemacht?

Socials – Alexander Eder:

TikTok:                 https://www.tiktok.com/@alexandereder.official/

Instagram:          https://www.instagram.com/alexandereder.official/

YouTube:             https://www.youtube.com/channel/UCOObqrAV-pUty_fSGVh4Xqw